Wenn man sich heutzutage für einen Anbieter für professionelle Suchmaschinenoptimierung entscheiden möchte, stehen vor allem die Kosten und das Kostenrisiko im Vordergrund, denn häufig werden Versprechungen gemacht, die nicht eingehalten werden können, da die jeweiligen Suchbegriffe zu schwierig sind.

Starker Wettbewerb bei Ihrem Keyword?

Dies ist z.B. der Fall, wenn ausschließlich Preisportale und bekannte amerikanische Unternehmen die Top 10 belegen oder/und Suchbegriffe viel zu allgemein gehalten sind. Da Interessenten für eine Suchmaschinenoptimierung sehr häufig nur auf sehr einfache Suchbegriffe hin optimieren möchten, ist es die Aufgabe eines seriösen SEO, den potentiellen Kunden darauf aufmerksam zu machen, dass eine Top-10-Position nur sehr schwierig oder sogar absolut unmöglich ist. Häufig wird dies allerdings unterlassen und die Kunden werden für eine Mindestvertragslaufzeit von 12-36 Monaten mit festen Grundgebühren an den Optimierer gebunden – oft auch ohne irgendwelche Leistungsgarantien.

Tipps & Tricks für die richtige SEO Agentur

Auch Angebote mit Geld-zurück-Garantien sollten mit einem wachsamen Auge begutachtet werden, denn man weiß nicht, ob es den Optimierer zum Zeitpunkt der Rückforderung noch gibt oder ob dieser den Betrag überhaupt zurück erstattet. Häufig sind die AGB so gut „optimiert“, dass sich darin versteckte Garantien finden wie „Wenn wie Sie erstmalig mit einem Suchbegriff in den Top 10 einer Suchmaschine positioniert haben, ist unsere Garantie erreicht“. Allerdings wird hier nicht explizit von Google gesprochen, welche über 90% der User interessiert. Und ein einziger Suchbegriff ist auch keine professionelle Suchmaschinenoptimierung, wenn man ein paar leichte mit optimiert.

Es kann sich hierbei auch um eine völlig kleine Suchmaschine handeln, die dann als Erfolg gewertet werden, die dem Kunden aber keinen Nutzen in Form von Traffic bringt. Im Bereich der Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinenoptimierer gibt es also etliche Tricks, wie man potentiellen Kunden das Geld mit guten Verkaufstricks aus der Tasche ziehen kann. Es gibt selbstverständlich auch seriös arbeitende Optimierer, die Vorkasse verlangen. Man muss als Kunde selbst entscheiden, ob es einem das Risiko wert ist.

Warum bietet z.B. ein SEO Freelancer, der eine Geld-zurück-Garantie anbietet, seine Dienstleistung nicht von Beginn kostenfrei an und kassiert erst nach Erreichen der Ergebnisse seine Vergütung? Dann hätte der Optimierer das Risiko und nicht der Kunde. Darüber kann man einfach mal nachdenken, wenn man solche Angebote erhält.

Kostenfreie Analyse durch SEOWuppertal

Wir gehen daher genau diesen Weg und bietet die professionelle Suchmaschinenoptimierung zu 100% ohne Einrichtungskosten, ohne Grundgebühren und ohne jegliche Vorauszahlungen bzw. Vorkasse an. Wir  analysieren kostenfrei die Suchbegriffe, mit denen ein Unternehmen mit der eigenen Domain in den Top 10 der Suchmaschine Google gefunden werden möchte – andere Suchmaschinen werden hier nicht berechnet. In der Auswertung erhält man eine klare Aussage darüber, welche Keywords optimierbar sind und welche nicht. Dazu erhält man sein individuelles Angebot mit einer transparenten Abrechnungsbasis.

Einmal je Kalenderwoche erhält man nach der Suchmaschinenoptimierung die Auswertung (SEO Report) der erreichten Top 10 Positionen (SEO Ranking) – und nur diese werden in Rechnung gestellt. Der Preis je Woche je Top 10 Position wird dabei vor Vertragsbeginn festgelegt und kommt nur zum Tragen, wenn ein Begriff tatsächlich die Top 10 erreicht. Sollte ein Begriff z.B. drei von vier Wochen im Monat in den Top 10 stehen, werden auch nur drei Wochen berechnet. Dies ist auch der Hauptvorteil gegenüber monatlichen Auswertungen, die entsprechend untransparenter sind.

Da die Beratung sehr kundenorientiert und kundenfreundlich ist, werden wir häufig empfohlen.

Sorgenfreies SEO

Interessenten und Kunden von Suchmaschinenoptimierung müssen sich also keine Sorgen machen, ob die „versprochenen“ Top-10 Positionen (wie bei Optimierern, die Vorkasse verlangen) jemals erreicht werden oder/und die Einrichtungskosten oder/und Monatspauschalen eventuell komplett verloren sein könnten. Wenn der SEO aus Potsdam bei Berlin die versprochenen Ergebnisse nicht erreicht, bezahlt man auch nichts. Und es werden nur Suchbegriffe angenommen, welche durch Suchmaschinenoptimierung in die Top-10 zu bringen sind, sonst würde ein Auftrag auch für uns verständlicherweise keinen Sinn machen.

Wir bieten  seit sieben Jahren im Bereich professionelle Suchmaschinenoptimierung, SEO und Internet Marketing tätig und kennt dabei die Wünsche der Interessenten, aber auch die der Nutzer von Suchmaschinen. Der Vorteil ist, dass man hier ganz klare Aussagen erhält über die Machbarkeit einzelner Suchbegriffe.